.ausgestrahlt Demo in Berlin – Bündniss 90 hat Bus gechartert

energiewende demo header Liebe Freundinnen und Freunde, Ihr möchtet nicht im falschen Bus sitzen – gesteuert von Angela Merkel in Richtung „Weiter so“? Ihr möchtet nicht in eine Zukunft fahren, in der Atomkraftwerke mit Milliarden-Beträgen subventioniert, neue Kohlekraftwerke gebaut werden und in der Fracking vorangetrieben wird? Ihr möchtet nicht, dass auch nach dem Jahr 2022 Brennelemente für Atomkraftwerke vor Eurer Haustür gefertigt werden? Vielmehr möchtet ihr, dass eine schnellere und konsequente Fahrt aufgenommen wird in Richtung Erneuerbare Energien, in Richtung Sonne, Wind und Wasser? Dabei könnt Ihr helfen: Mit einem Bus in die richtige Richtung – nach Berlin! Denn dort möchten wir am 30.11. gemeinsam für die Rettung der Energiewende auf die Straße gehen und das Kanzleramt umzingeln. Los geht die Großdemo um 13 Uhr am Hauptbahnhof Berlin (Washingtonplatz) mit einer Auftaktkundgebung. Die Abschlusskundgebung wird am gleichen Ort voraussichtlich von 15:30 bis 16:30 Uhr stattfinden. Damit viele Menschen zur Demo kommen, kommt es vor Allem auf Euch an: Kommt JETZT mit einem Bus von Eurem Heimatort nach Berlin zur Demo! Wenn ihr zu kommen plant, meldet Euch bitte bei den Busorganisatoren an. Ihr findet hier eine Karte, in der ihr Euren Bus mit Ort und Abfahrtszeit suchen könnt: http://energiewende-demo.de/start/anreise/ Warum der Bus aus Osnabrück von den Grünen gestellt wird und nicht von der Anti-Atom-Gruppe Osnabrück? Sie waren ganz einfach schneller. 😉 Der Kostenpunkt beläuft sich auf 25 €. Um es Euch einfacher zu machen hier Kontakt und Konto:

Johannes Bartelt
Bündnis 90/Die Grünen Osnabrück Land Große Straße 55 49074 Osnabrück
Tel.: 0541/28104
Fax: 0541/201192
0
Bündnis 90/Die Grünen Osnabrück-Land
Kto.-Nr.:  6001414800
BLZ:          26590025
Volksbank Osnabrück
0

Noch mehr Infos zur Demo gibt es unter: http://www.energiewende-demo.de/ Initiatoren der Großdemo sind unter anderem Campact, Attac, die Naturfreunde und .ausgestrahlt. Wenn Ihr Fragen zur Bus-Organisation habt, könnt Ihr .ausgestrahlt sicher gerne anrufen oder eine Mail schreiben an bus@ausgestrahlt.de Uns bleibt dann nur noch zu sagen: „Macht den Bus voll, auf dass noch ein zweiter zu Stande kommt.“ Herzlichen Dank für Euren Einsatz und gute Fahrt (in die richtige Richtung!) 🙂